Bild_Buch_Gute-Nacht-Geschichten
Kreatives,  Zwischenzeilen

Gute-Nacht-Geschichten auf Kompasszeit!

geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ab heute gibt es auf Kompasszeit auch Gute-Nacht-Geschichten!
Kurzgeschichten und Gute-Nacht-Geschichten sind allerdings zu lang für normale Beiträge, daher findet Ihr sie zum kostenlosen Download hier.
Alle Blogbeiträge findet Ihr dort im PDF-Format. Die Gute-Nacht-Geschichten gibt es aber zusätzlich auch noch im bequemen EPUB-Format für das Herunterladen auf Ebook-Reader.

Monatlich neue Inhalte


Geschichten, sowohl Kurzgeschichten als auch Gute-Nacht-Geschichten, sollen zukünftig im monatlichen Rhythmus erscheinen. Es lohnt sich also gelegentlich vorbeizuschauen, die Veröffentlichungn werden aber ebenfalls auf Facebook oder Instagram bekannt gegeben.
Blogbeiträge erscheinen weiterhin in einem vierzehntägigen Rhythmus – es sei denn eine Geschichte kommt dem zuvor. So wie heute 😉

Warum Gute-Nacht-Geschichten?

Ich persönlich finde es schön auf einer Seite auch mal andere Inhalte zu haben, als Erklärtexte, Erfahrungsberichte oder Tipps & Tricks. Also das ganze “ernste Zeug”. Die Geschichten sollen Euch entführen, im Fall der Gute-Nacht-Geschichte für etwa 10-20 Minuten, in ein Gefühl. Ihr dürft entspannen. Und ich hoffe, dass in Eurem Kopf die dafür passenden Bildern entstehen. Wenn mir das gelingt, dann bin ich sehr froh.

Den Anfang heute der Gute-Nacht-Geschichten macht “Der Abendspaziergang“. Es ist die Beschreibung eines Tagesausklangs, bei dem es womöglich auch ein wenig magisch zugeht. Wir verlieren die Magie in unserem Leben manchmal aus den Augen, vor allem im Alltag. Antoine de Saint Exupery stellte in “Der kleine Prinz” bereits fest: “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“. Ob die Gute-Nacht-Geschichte also wirklich magisch ist, entscheidet Ihr.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Lesen!
Herzliche Grüße
Annette

blank

Wie gut fandest du den Beitrag?

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Gib die erste Bewertung ab!

Tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass ihn uns verbessern!

Sag mir, was ich verbessern kann

Werbung
Annette (KompassZeit)

43 Jahre alt, norddeutsch, verheiratet. Dem inneren Kompass folgend, lebend aus vollem Herzen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.